LEO Club Karlsruhe

Der LEO-Club Karlsruhe wurde 1976 unter der Patenschaft des LIONS-Club ‘Karlsruhe-Fächer’ gegründet. Ähnlich wie bei LIONS, liegt der Schwerpunkt darin, sozial schwächere und hilfsbedürftige Menschen zu unterstützen und das gesellschaftliche Bewusstsein auf diese Randgruppen zu lenken.

Die aktive Hilfe, die sogenannten Activities, wählt jeder Club nach den Bedürfnissen seiner Umgebung und den Interessen seiner Mitglieder aus. Der LEO-Club Karlsruhe legt seinen Fokus dabei insbesondere auf jüngere Menschen. Der LEO-Club engagiert sich durch Activities bei denen das

Miteinander im Mittelpunkt steht, wie beispielsweise das jährlich im Frühjahr stattfindende LEO-LIONS-Kinderfest, oder durch Activities zur Spendengenerierung, wie beispielsweise das jährlich im Herbst stattfindende ‘Profs Legen Auf’.

Neben den sozialen Activities finden regelmäßig auch clubinterne Activities, mit den Lions oder auch mit anderen LEO-Clubs in Deutschland statt. Der LEO-Club Karlsruhe zählt ungefähr 20 aktive Mitglieder und Gäste, die sich regelmäßig engagieren und alle zwei Wochen zu Clubtreffen zusammenkommen. Dabei handelt es sich um Schüler, Auszubildende, Studenten und Berufstätige im Alter zwischen 16 und 30 Jahren.